Unternehmen Service Produkte Kundencenter Kontakt
Deutsch

Historie

1944: Gründung der Holz- und Gerätebaugesellschaft mbH in Verden durch Dr. jur. Heinz-Jörn Zülch aus Bremen (Großfamilie Jan-Philipp Reemtsma). Etwa 20 Mitarbeiter produzieren unter anderem Backöfen, Honigschleudern und Kirchturmuhren.

1950: Umfirmierung des Unternehmens in VEMAG Verdener Maschinen- und Apparatebau GmbH. Beginn der Produktion von Kolbenfüllmaschinen (GNOM, CAM) für das Fleischerhandwerk.

1957: Entwicklung der ersten kontinuierlich arbeitenden Vakuumfüllmaschine für den wachsenden Industriebedarf (ROBOT G250).

1965: Übernahme der Produktpalette Dosenfüllmaschinen der Frankfurter FKF.

1982: Entwicklung der ersten kontinuierlich arbeitenden Vakuumfüllmaschine für das Handwerk (ROBOT 500).

1986: Entwicklung und Verkauf der ersten Koextrusionseinrichtungen zur Herstellung gefüllter Produkte.

1992: Gründung der Begarat Vertriebs- und Servicegesellschaft in Moskau.

1993: Einstieg in die Drehschieberpumpentechnik mit dem Vakuumfüller ROBBY.

1995: Einstieg in den Bäckereimarkt mit neuen Technologien der Teigteilung über Förderkurven. Einstieg in die integrierte Wolftechnologie mit dem Füllwolf 980.

2000: Aufteilung des Unternehmens in die VEMAG Maschinenbau GmbH (Maschinen und Vorsatzgeräte) und VEMAG Anlagenbau GmbH (Anlagen und Steuerungstechnik).

2001: Übernahme der Geschäftsanteile der VEMAG Maschinenbau GmbH durch die Firma Robert Reiser & Co., Inc., Canton / USA.

2002: Gründung der VEMAG Australia Pty. Ltd., die Vertrieb und Kundendienst für Australien und Neuseeland übernimmt.

2004: Gründung der VEMAG Makine San.Tic.Ltd.Sti. als Vertriebs- und Servicegesellschaft in der Türkei.

2005: Eröffnung des VEMAG Kundencenters.

2006: Gründung der VEMAG do Brasil als Vertriebs- und Servicegesellschaft in Brasilien.

2012: Eröffnung des VEMAG Training Centers sowie Gründung der VEMAG Polska Sp. z.o.o. und der VEMAG Sales and Service Co., Ltd. als Vertriebs- und Servicegesellschaft in Polen und China.

2016: Erweiterung des VEMAG Kundencenters.