UnternehmenServiceProdukteKundencenterKontakt
Deutsch
01.10.2019

Robby setzt neue Standards im Handwerk

VEMAG Vakuumfüllmaschine Robby ist der ideale Partner für kleinere Chargen und häufige Produktwechsel

Mit dem Relaunch des Robby beweist VEMAG einmal mehr, dass der Verdener Maschinenbauer sein eigenes Handwerk versteht und weiß, was der klein- und mittelständische Betrieb braucht: Eine Vakuumfüllmaschine, die allen Ansprüchen des Handwerks gerecht wird.

Kundenorientierung ist das große Plus des Handwerks und das zentrale Differenzierungsmerkmal zur Industrie, schließlich lebt der Handwerksbetrieb davon, sein Sortiment schnell und nachfrageorientiert anzupassen. Neben Wurst- und Fleischwaren produziert der Metzgereibetrieb zunehmend auch Cateringprodukte, vieles davon saisonal abhängig. Hier ist der Einsatz der richtigen Maschine gefragt – die perfekte Aufgabe für den Robby.


Erst Nürnberger, dann Krakauer, zwischendurch Cocktailwürstchen

Mit dem Robby ist das Reagieren auf die kurzfristig wechselnde Nachfrage nach unterschiedlichsten Produkten durch die anspruchsvolle Kundschaft von heute eine Selbstverständlichkeit. Sei es jahreszeitlich abhängige Ware oder die wechselnde Nachfrage des Catering-Kunden – häufige Produktwechsel müssen schnell und zuverlässig erledigt werden. Extrem kurze Umrüstzeiten in Verbindung mit dem für VEMAG typischen umfangreichen Vorsatzgeräteprogramm garantieren dabei eine außergewöhnliche Flexibilität für den Anwender.

Und obwohl der Robby speziell für das Handwerk konzipiert wurde, bietet er Industriestandard in jedem Detail: Die zuverlässige, robuste und vor allem langlebige Vakuumfüllmaschine mit Drehschieberpumpe ist damit der ideale Partner für die tägliche Arbeit in der Metzgerei.


Die Legende kehrt zurück – noch besser!

Dank ständigem Austausch mit dem Kunden kennt VEMAG die Anforderungen des Handwerks genau und passt Maschinen und Vorsatzgeräte den wechselnden Bedürfnissen des Anwenders an. Somit ist es VEMAG gelungen, den erfolgreichen Robby noch weiter zu verbessern und gleichzeitig neue Standards im Handwerk zu setzen.

Der zweiteilige und leicht zugängliche Trichter des Robby wurde komplett neu entwickelt: Das Beladen der Maschine erfolgt nun schnell und ergonomisch. Durch seine optimierte Produktzuführung reduziert der Robby die Restmengen bis zu 30 Prozent und sorgt somit für einen minimalen Ausschuss und ein spürbares Mehr an verkauften Produkten.


Komfortable Bedienung

Alle Eingaben werden direkt an dem 12“ Touchscreen getätigt. Das zeitgemäße und leicht abzulesende Grafikdisplay sorgt für höchsten nutzbringenden Bedienkomfort und ist spielend einfach sowie intuitiv zu bedienen. Alle Funktionen und Produktparameter werden hier zentral eingestellt – das spart Zeit und verhindert Fehlbedienungen.

Der leistungsstarke Servomotor besitzt ausreichend Kraft, um auch kalte und sehr feste Massen wie beispielsweise Rohwurst zu verarbeiten. Mit seiner Füllleistung von bis zu 2.300kg pro Stunde ist der Robby mehr als ein geeigneter und zuverlässiger Partner für den modernen Handwerksbetrieb.


Ergonomie und Hygiene großgeschrieben

Rundum aus Edelstahl gefertigt, erfüllt der Robby alle Hygiene-Ansprüche und lässt sich einfach mit Niederdruckgeräten und handelsüblichen Mitteln reinigen. Die gesamte Steuerelektronik liegt perfekt geschützt innerhalb der Maschine in einem dampf- und staubdichten Gehäuse. Dieses bewährte Box-in-Box-System ist ein Alleinstellungsmerkmal aller VEMAG-Maschinen und garantiert sowohl ein Höchstmaß an Hygiene als auch eine einzigartige Verfügbarkeit der Maschine.


Flexible Einsatzmöglichkeiten

Zahlreiche Vorsatzgeräte machen den Robby extrem flexibel: Mit Füllrohren, Darmhalte- und Längenportioniervorrichtungen sowie Füllköpfen aus dem VEMAG Baukastensystem lässt sich die Handwerksmaschine schnell an unterschiedlichste Aufgaben im Handwerksbetrieb anpassen. Zuverlässig und präzise erfüllt der Robby alle Aufgaben wie Füllen, Klippen, Abdrehen von Collagen- und Schäldarm oder Naturdarm.


und alles bezahlbar mit VEMAG Finance!

So individuell und flexibel VEMAG Lösungen sind, so gezielt sind auch die Finanzierungsmöglichkeiten. VEMAG Finance ist die passende Lösung: VEMAG Kunden erhalten modernste Technologie und eine perfekt auf sie zugeschnittene Finanzierung aus einer Hand. Ob Fleisch-, Wurst- oder Teigverarbeitung, Formen, Wolfen oder Convenience-Produkte – VEMAG Finance bietet, gemeinsam mit einem erfahrenen Finanzierungspartner, Leasing-, Finanzierungs- und Mietmodelle für jede Produktionsaufgabe zu außergewöhnlich günstigen Konditionen. So ermöglicht VEMAG seinen Kunden, den steigenden Anforderungen in der Lebensmittelindustrie mit Investitionen in neueste Technologie zu begegnen und damit ungebremst auf Erfolgskurs zu bleiben. Auch ein vorzeitiges Auslösen bei Austausch gegen neue VEMAG Maschinengenerationen ist möglich, um stets up to date in der Produktion zu sein.


Die Legende auf der evenord

VEMAG präsentiert den neuen Robby auf der evenord in Kombination mit der Längenportioniervorrichtung LPV802 – die ideale Lösung für die handwerkliche Würstchenproduktion im Naturdarm mit Längen-, Gewichts- und Kaliberkontrolle.

 

 

  


Mehr Informationen erhalten Sie bei:

Marketing
Tel.: +49 (0)4231 – 777-0
E-Mail:    e-mail(at)vemag.de

VEMAG Maschinenbau GmbH
Postfach 1620
27266 Verden(Aller)

Web: www.vemag.de