UnternehmenServiceProdukteFinanceKundencenterJobsKontakt
VEMAG Maschinenbau GmbH - Messe Iba 25.10.2021 - 28.10.2021
Deutsch
Mitarbeiter 10 Jahre Firmentreue
Darmspulmaschine
Firmenansicht früher
Ifa-Messe 1959 Frankfurt

Historie

1944: Gründung der Holz- und Gerätebaugesellschaft mbH in Verden durch Dr. jur. Heinz-Jörn Zülch aus Bremen (Großfamilie Jan-Philipp Reemtsma). Etwa 20 Mitarbeiter produzieren unter anderem Backöfen, Honigschleudern und Kirchturmuhren.

1950: Umfirmierung des Unternehmens in VEMAG Verdener Maschinen- und Apparatebau GmbH. Beginn der Produktion von Kolbenfüllmaschinen (GNOM, CAM) für das Fleischerhandwerk.

1957: Entwicklung der ersten kontinuierlich arbeitenden Vakuumfüllmaschine für den wachsenden Industriebedarf (ROBOT G250).

1965: Übernahme der Produktpalette Dosenfüllmaschinen der Frankfurter FKF.

1982: Entwicklung der ersten kontinuierlich arbeitenden Vakuumfüllmaschine für das Handwerk (ROBOT 500).

1986: Entwicklung und Verkauf der ersten Koextrusionseinrichtungen zur Herstellung gefüllter Produkte.

1992: Gründung der Begarat Vertriebs- und Servicegesellschaft in Moskau.

1993: Einstieg in die Drehschieberpumpentechnik mit dem Vakuumfüller ROBBY.

1995: Einstieg in den Bäckereimarkt mit neuen Technologien der Teigteilung über Förderkurven. Einstieg in die integrierte Wolftechnologie mit dem Füllwolf 980.

2000: Aufteilung des Unternehmens in die VEMAG Maschinenbau GmbH (Maschinen und Vorsatzgeräte) und VEMAG Anlagenbau GmbH (Anlagen und Steuerungstechnik).

2001: Übernahme der Geschäftsanteile der VEMAG Maschinenbau GmbH durch die Firma Robert Reiser & Co., Inc., Canton / USA.

2002: Gründung der VEMAG Australia Pty. Ltd., die Vertrieb und Kundendienst für Australien und Neuseeland übernimmt.

2004: Gründung der VEMAG Makine San.Tic.Ltd.Sti. als Vertriebs- und Servicegesellschaft in der Türkei.

2005: Eröffnung des VEMAG Kundencenters.

2006: Gründung der VEMAG do Brasil als Vertriebs- und Servicegesellschaft in Brasilien.

2012: Eröffnung des VEMAG Training Centers sowie Gründung der VEMAG Polska Sp. z.o.o. und der VEMAG Sales and Service Co., Ltd. als Vertriebs- und Servicegesellschaft in Polen und China.

2016: Erweiterung des VEMAG Kundencenters.

2017: Gründung der VEMAG Academy

2018: Die neue Generation des Robot500 wird im Rahmen der Anuga Food Tec dem Publikum präsentiert.

2019: Erweiterung und Fertigstellung der Verwaltungs- und Produktionsgebäude. 

75. Jubiläum der VEMAG Maschinenbau GmbH.

2020: Auslieferung des 6.000sten RobotT500 Typ 128_legendary version

2021: Eröffnung des Vertriebsstandortes VEMAG Service Center Süddeutschland (Achstetten) für noch mehr Kundennähe, Service und regionale Betreuung vor Ort. 

Einweihung des Bakery Innovation Centers.

Erhalt Silbermedaille International FoodTec Award für VEMAG LinkLoader LL335